Veröffentlicht am 1 Kommentar

Yoga Augenkissen Ratgeber

Yoga Augenkissen RatgeberAugenkissen kommen oft im Yoga während der sogenannten Tiefenentspannung (Shavasana) zum Einsatz, da sie beruhigend und entspannend wirken. Sie halten Lichtreize von den Augen ab und üben eine sanfte Schwere auf die Knochen um die Augen herum aus, was das Nervensystem dazu veranlasst, den Herzschlag zu verlangsamen und die Entspannung im Körper auszulösen.

Die Amaranth-Füllung des Augenkissens wirkt auch schon bei Zimmertemperatur angenehm kühlend. Dieser Effekt kann durch eine kurze Aufbewahrung im Kühlschrank noch verstärkt werden. So können Kopfschmerzen oder Augenschwellungen gelindert werden und müde Augen werden wieder munter.

1 Gedanke zu „Yoga Augenkissen Ratgeber

  1. Ich nutze mein Augenkissen beinahe jeden Tag und habe mich so daran gewöhnt, dass ich es immer nutze, wenn ich mich entspannen will, egal ob ich meditiere oder nicht. Den Kühlungseffekt habe ich noch nicht ausprobiert, werde ich aber demnächst sicher mal machen. Danke für den Hinweis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.